Skip to main content

WPC Sichtschutz

Ästhetischer Sichtschutz: WPC Dielen für Zaun und Co.

Ob als Terrassenbegrenzung oder schlicht als Sichtschutz: WPC Dielen haben im Gartenbereich vielseitige Anwendungsgebiete. Natürlich und dabei robust sind Elemente aus Wood Plastic Composites (WPC) formschön und zugleich resistent gegen Einflüsse aus der Umwelt. Am bekanntesten sind WPC im europäischen Raum als Basis für WPC Terrassen und WPC Balkone. Doch auch der Sichtschutz aus WPC wird immer beliebter.

Neben designtechnischen Eigenschaften ist vor allem die Vielfältigkeit der Wood Plastic Composites ausschlaggebend. WPC lassen sich für den Gebrauch als Sichtschutz in vielen Farben von erdigen Nuancen bis hin zu auffälligen Grün- oder Rottönen einfärben. Auch die klassische Variante in weiß oder schwarz ist bei Zäunen und Zaunbögen aus WPC gefragt. Ähnlich wie in puncto Farbwahl von WPC Dielen verhält es sich bei WPC mit der Form. Für den Sichtschutz aus WPC gibt es die unterschiedlichsten Modelle mit zum Zweck passender Flächengröße.

Schlicht aber wirkungsvoll ist ein WPC Sichtschutzfeld mit seitlichen Aluprofilen, oberer Abdeckleiste und Pfosten zum Aufdübeln. Solche aus Wood Plastic Composites gefertigten Felder können vom Fachmann montiert werden oder aber als Selbstbausatz bestellt werden. Für mehr Stabilität hat der Sichtschutz aus WPC häufig auch Erdanker. Da in der Regel die Sichtschutzfelder durchgängig sind, ist die Reinigung der WPC Dielen schnell getan. Dazu kommt den WPC ihr pflegeleichter Charakter zugute: aus Holz und Kunststoff gefertigt, reichen Lappen und lauwarmes Wasser. Auch lösungsmittelfreie Reiniger bieten eine materialgerechte Pflege für Wood Plastic Composites.

Höhe und Länge des WPC Zaunes bestimmen den Preis für die WPC Dielen. Lattenzäune aus Wood Plastic Composites gibt es sowohl in klassisch gerader als auch in gebogener Ausführung. Üblicherweise kommen die WPC dabei zerlegt als Bausatz zur Selbstmontage. Solche Zäune aus WPC können auch eingesetzt werden, um einzelne Gemüsebeete oder Kräuter voneinander abzutrennen. Wer bereits WPC Dielen auf Terrasse und Balkon hat, der kann hier auf ein harmonisches Farb- und Designbild setzen. Abdeckkappen im selben Farbton runden den WPC Zaun nach außen hin ab.

WPC Sichtschutz

WPC Sichtschutz ©iStockphoto/schulzie

Der gerade Sichtschutz aus WPC ist eine Variante. Gern gesehen ist natürlich auch der zuvor erwähnte Lattenzaun in gekrümmter Form. Diese WPC Zäune gibt es einmal mit nach oben (konvex) und einmal mit nach unten hin gewölbtem Bogen (konkav). WPC Dielen für die Terrasse lassen sich mittels Klemmsystem leicht zusammenstecken. Die Latten aus Wood Plastic Composites (WPC) werden durch Edelstahlschrauben an den Längsriegeln fixiert. Zaunpfosten und Befestigungswinkel für WPC Sichtschutz bieten zusätzliche Sicherheit.

Das Gute an den Wood Plastic Composites ist, dass sie nicht nur natürlich wirken, sondern auch natürlich sind. WPC, ob als WPC Dielen für die Terrasse oder als WPC Sichtschutzelemente, sind in der Regeln FSC- bzw. PEFC-zertifiziert und stammen aus der nachhaltigen Forstwirtschaft. WPC Dielen und andere WPC Teile wie WPC Kassetten oder WPC Fliesen sind dadurch beständig und zugleich umweltfreundlich. Bei der Herstellung von Wood Plastic Composites werden Abfälle vermeiden, da WPC Dielen und Co. auf künstliche Zusätze verzichten.

Der Zaun aus WPC ist eine ästhetische Wahl mit natürlicher Note. Doch welche Einsatzmöglichkeiten für Wood Plastic Composites gibt es noch? Wie entwickeln sich WPC in Zukunft und kommen WPC Dielen auch für WPC Pool- und WPC Teichanlagen in Frage? Welche Rolle spielen Wood Plastic Composites in Sachen Housing-Systeme?